Raquel Lang

Ich tanze seit ich auf meinen Beinen stehen kann. Mit vier fing ich mit Ballett an, probierte viele Individualtänze. 2003 lernte ich den Tango Argentino kennen, verliebte mich sofort in den Tanz und tanzte ihn jeden Tag. Seit 2005 gebe ich Tanzunterricht. 2009 ging ich mit Ricardo nach Buenos Aires, um meine Technik zu perfektionieren und den Tango in seinem Ursprungsland zu tanzen, zu atmen und zu leben. Wir trainierten ein Jahr lang täglich, nahmen Unterricht bei renommierten Tangolehrern und tanzten die Nächte durch. Viele Milongas luden uns als Showtänzer ein. Zurück in Köln öffneten wir unsere Tangoschule von neuem. Wie bereits davor, unterrichten wir auch auf Festivals im In- und Ausland. Ich liebe es Menschen für den Tango zu begeistern, Ihnen zu vermitteln, wie sie ihren eigenen Tangostil kreieren.

Ricardo Lang

Mich haben Paartänze seit jeher begleitet. In meiner Jugend tanzte ich neun Jahre lang intensiv Salsa. Als ich 2001 in die Welt des Tangos eintauchte, habe ich endlich "meinen" Tanz gefunden. Je intensiver ich mich mit dem Tango beschäftigte um diese Erkenntnisse als Lehrer weiterzugeben, desto runder wurde der Tanz auch für mich. Mit Raquel tanze, trainiere und arbeite ich seit 2004. Wir haben im In- und Ausland Tango unterrichtet und Shows getanzt, arbeiteten als Coaches bei Filmdrehs und uns 2009 an der Weltmeisterschaft in Buenos Aires unter die Finalisten getanzt. Es inspiriert mich, im Unterricht jeden da abzuholen, wo er gerade steht. Fordert mich, ihm zu zeigen, was ihn tänzerisch ein Stück weiterbringt. Für den Tango muss man zwar etwas Geduld aufbringen, die Freude hängt aber nicht vom tänzerischen Level ab. Tango macht von Anfang an Spaß.

Unser Tanzunterricht

In den Gruppenkursen und Workshops unterrichten wir immer zu zweit. So können wir alle Tanzschritte als Paar vorführen und unsere Schüler damit auch besser motivieren. Zu zweit haben wir natürlich auch mehr Zeit für individuelle Tipps und Tricks.

Eine Unterrichtseinheit dauert 1 Stunde und 15 Minuten. In den ersten 30 Minuten wiederholen wir die Tanzschritte aus der vergangenen Woche, danach widmen wir uns einer neuen Figur. Wir tanzen die Tanzschritte vor, erklären die Figur schrittweise und helfen jedem Paar einzeln beim Üben.
Viel Wert legen wir auf Eleganz und eine präzise Technik. Wir sind sehr genau aber auch äußerst geduldig und im Unterricht herrscht meist heitere Stimmung.

Für den Tanzunterricht empfehlen wir bequeme Alltagskleidung. In Schuhen mit Leder- oder einer glatten Gummisohle kann man am besten tanzen. Hohe Absätze bei den Frauen ist nicht Pflicht, je nach Vorliebe.